Cedric Ritler wird seinen Titel gegen mehr als 300 Konkurrenten verteidigen

Cedric Ritler, der erste Oberwalliser Sieger der Solistenmeisterschaft, bringt seinen Titel wieder ins Spiel. Aber am Samstag, den 7. Dezember, werden es im Collège des Creusets in Sitten fast 320 Solisten sein, die den höchsten Titel anstreben. 60% dieser jungen Musiker haben sich für ein Werk eines Walliser Komponisten entschieden! Fünf Quartette stehen ebenfalls auf dem Programm.

Continue reading

Mehr als 300 Jungmusiker wollen die Nachfolge von Mathilde Roh antreten

Aufgrund der geltenden Alterslimite wird die zweifache Walliser Solistenmeisterin, Mathilde Roh, ihren Titel nicht verteidigen können. Am 8. Dezember werden nun über 300 Solisten um den höchsten Titel in Sitten kämpfen. Mehr als die Hälfte der Musikanten hat sich für ein Werk eines Walliser Komponisten entschieden. Black Dyke’s Dirigent, Nick Childs, wird den Vorsitz der Jury übernehmen. Auf dem Programm stehen auch sieben Quartette.
Continue reading

Mathilde Roh Siegerin einer Familiengeschichte

Mathilde Roh hat sich wie letztes Jahr mit Brio durchgesetzt. Nie gesehen aber: sie wird auf dem Podest von ihrem Bruder Julien (Posaune) und ihrer Schwester Emma (Bariton) begleitet. Unglaublich! Cédric Ritler, Cornet aus Wiler, ist der beste Oberwalliser mit einem 4. Rang in der Grossen Finale. Bei den Quartetten bestätigen die Musiker von “Shake Brass” ihren Titel in der Höchstklasse, sowie “A votre portée” in der Mittelklasse. Continue reading

Mathilde Roh und der erste weibliche Titel

Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis der Walliser Juniorensolistentitel in Frauenhand übergehen würde. Erneut waren die Hälfte der Finalisten Mädchen. Mathilde Roh hat sich schlussendlich mit Brio durchgesetzt und somit den ersten weiblichen Titel geholt. Bei den Quartetten bestätigen die Musiker von “Shake Brass” ihren Titel in der Höchstklasse. In der Mittelklasse wurde die “LCC Schoolband” entthront: der Titel ging dort an “A votre portée”. Continue reading

Postfach 24 3979 Grône